Albert und Kond

We have a dream….

We have a dream…. Wir haben im Tierheim einen ganz besonderen Hund: Albert. Er ist superlieb, sehr charmant, menschenverliebt, mit allen Hunden verträglich, hat mit Katzen kein Problem, ist stubenrein und ist auch noch wunderschön. Er sieht aus wie ein Golden Doodle. Soweit: kein Problem vorhanden.
Aber Albert hat Bedürfnisse: Platz, Menschen und in jedem Fall einen Hundekumpel. Den hat er bei uns (wieder)gefunden. Denn Albert lebte in Ungarn, wo er eigentlich herkommt, in einem Tierheim auf einer großen Wiese mit vielen anderen Hunden. Einer dieser Hunde ist der wunderschöne Schäferhundrüde Kond, den wir mittlerweile auch nach Dillenburg geholt haben. In Ungarn werden große Hunde meist nur an die Kette gelegt, Schäferhunde ohnehin. Das wollten wir ihm (und Albert) natürlich ersparen.
Seit Kond bei uns ist, ist Albert ein glücklicher und ausgeglichener Hund. Denn kurz nach seiner Ankunft bei uns wurde Albert immer unruhiger. Er hat viel gebellt, kam nicht zur Ruhe und wurde hyperaktiv. Er zeigte, wie unglücklich er war. Aber seit er mit Kond zusammenlebt, hat er sich wieder in einem Traumhund zurückverwandelt.
Daher ist unser ganz großer Traum, dass wir die beiden Jungs gemeinsam in ein passendes Zuhause vermitteln können. Beide sind supernett. Sie verstehen sich mit anderen Hunden und passen am besten in ein Zuhause, wo sie viel Platz haben und ihre Freiheit genießen können. Sie wären auch tolle Hunde für einen Reiterhof/Bauernhof oder ähnliches. Viel Menschenkontakt wollen sie natürlich auch, denn Menschen finden sie toll und sie sind sehr verschmust.
Die neuen Besitzer sollten allerdings etwas Kraft und Hundeerfahrung haben, denn die Leinenführigkeit ist noch nicht Alberts große Stärke. Daran sollte noch gearbeitet werden.
Wer hat ein großes Herz, viel Platz für zwei große Hunde und auch die Zeit, sich mit den beiden zu beschäftigten und sie noch zu erziehen? Er wird mit den tollsten Hunden belohnt, die man sich vorstellen kann.
Hier sind noch die Daten zu den beiden:
Albert ist ein blonder Mischlingsrüde, ca. im Juli 2019 geboren, gut 60 cm groß und wiegt gut 35 kg. Kond ist ein reinrassiger Deutscher Schäferhundrüde, ca. im Januar 2019 geboren, auch ca. 60 cm groß (also eher zierlich für einen DSH-Rüden) und er wiegt ca. 30 kg. Beide Rüden sind kastriert.